Lineup

Grenzen: Calais - Die Katastrophe im Herzen EuropasIm französischen Calais leben derzeit etwa 1500 Geflüchtete, die auf dem Weg nach Großbrittannien sind, unter unwürdigsten Bedingungen. Im Workshop schauen wir an, wie koloniale Kontinuitäten und Klimaungerechtigkeit sich in Calais fortschreiben.

Jooles & Nick Zwei Singer-Songwriter, zwei Freunde, zwei Träumer unterwegs mit Klavier, Gitarre und Stimme. Mit im Gepäck, die neuen Songs vom Jooles & The Hidden Tracks Album.

"so heiß, so direkt und so gut." Musikexpress "Ein lebensbejahender Arschtritt für eine problembeladene Welt !" Westzeit „Echt toll! Weil es so klar ist.“ Smudo, Texter/Rapper aktuelle JOHANNA ZEUL Single: LOVEFONE (30.7.)http://www.johannazeul.de

Was haben Identitäre Instergrammerinnen, die AFD, französische Intellektuelle, erzkatholische Blogger und Burschis mit Russia Today zu tun? Narrative und Framing der neuen Rechten.

Intaktogene kommt aus Berlin und spielt irgendwas zwischen melodischem Techno und Progressive House. Herz und Wumms muss es haben.

Fly next to you

Drag Performance zwischen Machtlosigkeit, Kampf und Utopie

Investigativ und faktenorientiert

Seit 26 Jahren singen im Heart Core Frauen im Alter von 20-70 Jahren mehrstimmige Lieder mit selbstgemachten feministischen Texten. Die Chorleiterinnen, die nach den Prinzipien des NVN (natural voice network) arbeiten, arrangieren die Stücke größtenteils selber zu bekannten Melodien.

Im Haus der Geschichten wird überliefert was nicht in die Geschichte eingehen soll. Wer diese Geschichten erfahren will ist herzlich zum hören, riechen, trinken, spüren und teilen eingeladen.

Kreative Aktionsformen für eine solidatrische gesellschaft

Ein Workshop zu kreativen Aktivismus und politische Aktionsformen. Wie kann gesellschaftliches Engagement wirksam, nachhaltig und bei Bedarf auch zugleich witzig sein?

Mensch, Gitarre, Repetition.

FaulenzA ist ist Musikerin, TransAktivistin und Buchautorin. Sie fetzt die Normalität weg mit fetten tanzbaren Rap-Beatz, oder nimmt die Gitarre und begleitet ihre Songs selbst. FaulenzA möchte dich zum tanzen, zum lachen und weinen bringen. Sie versucht sich selbst stark zu machen und freut sich i...

In den unterschiedlichsten Farben bereist Fartuuna mit ihrer Ukulele singenderweise Origamilabyrinthe, Blumenbeete voller aschfahler Neurosen, die Welten ihrer Lieblingsvideospiele, gönnt sich dann und wann mal eine Fee und lacht dabei, schon aus Prinzip, lauter.

Am Liebsten dichtet, komponiert und singt Ezé auf Deutsch, aber auch auf Französisch und in seiner Muttersprache Mooré. Er spielt Schlagzeug, Gitarre und andere burkinische Instrumente und schreibt humorvolle, poetische und oft auch gesellschaftskritische Texte.

Diva Daneben singt eingängige Melodien mit komplexen Texten. Lieder über das Leben, rote Fäden weben und wieder auftrennen, weil wir wuchsen. Sie textet deutsch und englisch, spielt Gitarre und Akkordeon und Meta Beyer begleitet am Bass.

Kommunikationsguerilla

punk music with ukulele, synth, and a buncha disdain for cops and authority

Daniel Chatard (*1996 in Heidelberg) ist ein deutsch-französischer Dokumentarfotograf. Wiederkehrende Themen seiner Recherche sind kollektive Identitäten, Grenzen und Umwelt.

"Der Kölner Straßenmusiker Daizen verwebt Didgeridoo, Gitarre und Perkussion mittels einer Loop-Maschine zu psychedelischen Weltmusik-Symphonien"

Clara Clasen bringt mit ihrer Gitarre düster-theatralen Akustikrock auf die Bühne und verhandelt in ihren Songs Themen wie Macht, Trauma, Queerness und Fuckbois.

Sound of Resistance

* Eine musikalische Reise durch die Geschichte von Widerstand & Revolution *Musik ist eine besondere Form des politischen Ausdrucks, aber auch des kollektiven Erinnerns. Chom singt alte und neue widerständige Lieder und erzählt die historischen Kontexte.

Tiefe Bässe, treibende Grooves auf sphärischen Soundscapes.

Life can be Pain. Sometimes even more: boring pain. Let's dance against it.

ein Banjo-lastiger Bonbonanschlag!

Beim Workshop geht es darum, wie die Klimakrise Menschen im Kapitalismus unterschiedlich trifft, wo in der Klimabewegung Klassismus zu sehen ist und wie wir unsere Gruppen verändern und neue Bündnisse gegen Klassismus aufbauen können.

Die Akustikband direkt aus dem bedrohten Keyenberg. Nur 10 m von Proberaum bis Bühne.

be là ist Teil des queer-feministischen DJ-Kollektivs Non+Ultras. Ihre Sets lassen sich den labels deep, dark, dystopian und ethereal versehen, die zur industriellen und urbanen Atmosphäre des Autonomen Zentrums Köln passen, wo sie regelmäßig auftritt.

Mary Winkens & G. A. Scharff

Ein Autorenteam, das mehr oder weniger direkt am Grubenrand zu Hause ist

Vielfältige Musik: Mal Rap, mal African Dancehall. Manchmal ernst, häufig verpsielt und mit einem Augenzwinkern. Alles mit viel Liebe selbstgemacht und mit ordentlich Power dahinter!

Widerstand, Haltung und Ziviler Ungehorsam: Lesung aus Armin Wühles »Getriebene«

Arbeitstitel Tortenschlacht basteln Zukunftsmusik, machen Aufmucke und kochen Weltschmerzmedizin.

Der Andersort verwandelt Plätze, Brachen und ungenutzte Flächen in Bühnen. Als Teilnehmer:in des interaktiven Hörspiels erhältst du über Kopfhörer Regieanweisungen und wirst ganz nebenbei zur Darsteller:in des Stücks. Du wandelst zwischen Menschen und Bäumen und veränderst Orte durch deine Ideen.

Warum beschränkt sich Klimapolitik heutzutage auf die Besteuerung des Konsums,statt die Produktionsweise der 100 Unternehmen in Frage zu stellen, die weltweit für70% des CO2-Ausstoßes verantwortlich sind? Wie könnte eine Strategie der Bewegung für Klimagerechtigkeit aussehen?

An alle, die rastlos zwischen Alltag und Revolte pendeln:Have a Kapa Tult, es ist sehr gut und klingt schön. Obwohl es auf Deutsch ist!

frei nach Anton Tschechow

HEUL NICHT! Der Kirschgarten wird am 22.08. verkauft. Und dann ist er weg. (Oder?)Die Installation gibt Raum für Abschied, Konfrontation und Aufbruch.Denn wer sind wir, ohne Zuhause? Wer beraubt hier wen? Und wozu weinen?

Eine Reise durch Geschichten des Widerstands

Wo beginnt Widerstand? Wer gibt uns die Kraft für den ersten Schritt? Und wer den Mut weiterzumachen? Lasst euch von den Geschichtenerzähler*innen Annika & Alex auf eine Reise zu den Ursprüngen unseres Widerstands & zur Kraft widerständiger Gemeinschaften, zu Zweifeln, Wut & Hoffnung mitnehmen.

Nachhaltiger Konsum - Geht das überhaubt?!

How to kill your Planet slowly

Die intergalaktische Sendung „How to kill you Planet slowly“ zeigt die dümmsten Zivilisationen aller bekannten Galaxien. Viele extraterrestrische Gesellschaften scheitern schon an den einfachsten Herausforderungen. Bedauerlich - aber umso lustiger zum Zuschauen!

Die PUNKELELICS beweisen mit ihren Interpretationen sowohl prähistorischer als auch neuzeitlicher Punkrock-Klassiker, dass Punksongs im Kern gefühlvolle Balladen sind. So kommen die zornigen Lieder über korrupte Staaten, verkommene Gesellschaften und unerfüllte Liebe in völlig neuem Gewand daher.

Inge hat eine Leiter

Die Performance ist eine 2-3 stündige Bewegung durch politisch-persönliche Gedanken zu sattem Beat und Synthi-Sounds - trans_mittet aus einem trans_formierten Bus. Komm als was du gerne kommen willst - wir kommen in Drag und wollen mit euch tanzen!

speechless (Christiane Apeldorn, Martin Berger, Elisa Weidemann) aus Erkelenz ist ein Akustik-Trio mit mehrstimmigen Gesang. Sie arrangieren Coversongs mit Piano und/oder akustischer Gitarre auf ihre Weise und laden zum Zuhören und Chillen ein.

Wo der Beton aus jahrzehntelanger männlicher DJ-Dominanz brüchig wird, sprießen neue Soundlandschaften. Sonori und Luna X vom Bonner FLINTA*-DJ-Kollektiv Tatsachen und Jane haben eine Fusion aus feministischem HipHop, Disco, House und Latinx-Beats im Gepäck.

Warum hören so viele Menschen auf, politisch aktiv zu sein? Warum bleibtpolitische Veränderung oft eine Nebensache? Vereinzelt stehen wir den ausbeuterischen Systemen scheinbar machtlos gegenüber. Es ist höchste Zeit, sich grundlegend anders zu organisieren.

Viele Menschen sind wegen der Klimakrise beunruhigt, sie möchten handeln, gehen auf die Straße und setzen sich für eine Lösung aus der Katastrophe ein. Die meisten Parteien sehen in einem "grünen" Kapitalismus die Lösung, doch kann dieser eine Lösung sein?

SEASOUL begleitet ihren Gesang allein am Piano oder an der Gitarre. Mal emotional bewegt, mal anklagend und manchmal auch aus sicherer Distanz erzählend, webt sich SEASOUL seither ein Gewand aus Melodien, Texten und Arrangements, welches sie würdevoll trägt.

Fotografie im Stil der Jahrhundertwende mit einer alten Plattenkamera

ROB SURE - in the air tonight...Mitreißende Akustik-Interpretationen von Pop-Klassikern mit bisweilen mehr instrumentaler Präsenz und Lebendigkeit als eine ganze Band.www.robsure.com

Die Rapfugees sind ein Kreativ-Kollektiv, dass die Hip-Hop Kultur lebt, tanzt, rappt, beatboxt & scracht. Menschen mit Geschichten aber ohne Ego-Musik.

2017 im Rahmen der G20 Proteste als loser Zusammenschluss gegründet, wurden sie mehr, wuchsen zusammen und stehen inzwischen im ganzen Land auf k...

Fette Beats, stimmungsvoller Rap und eine ganze Crew am Start.Die Texte der PVC sind sinnbefreit und witzig bis tiefgründig und gesellschaftskritisch. Die Musik ist vielfältig. Der Kern der Crew besteht aus den vier Rappis „Averell, Flokii, MC Purzelbaum, Mo Nita“ und einer DJ* „Intaktogene“.

KARMAKIND bewegen sich in den Zwischenwelten von Downtempo & Dub, tauchen in psychedelische elektronische Sphären ein und lassen immer wieder Raum für Improvisation. Sie nehmen dich mit auf eine intensive Reise durch experimentelle, fantasievolle und tanzbaren Sets.

pogendroblem klingen nach 80s-Punk mit Garage-Einflüssen und poppiger Niedlichkeit. Inhaltlich changiert alles zwischen Angepisstheit, utopischem Begehren und kühler Hoffnungslosigkeit.

No chronicles sind ein female bass schlagzeug duo mit 2 stimmigen Gesang. Eine Schublade ist für Ihre Musik nicht zu finden... Da braucht es eher ein großes Regal um die fasettenreiche Musik von lieblich über schräg bis rau zu beschreiben.

Verpeilt und irgendwie trotzdem am Start trällern sie immer mal wieder ihre Lieder. Die Masse findet sich dann im anarchistischen Stadl. Dann heißt es endlich Ohrwürmer trällern ohne schlechtes Gewissen.

Wir wollen politische Messages durch Tanz und Performances emotional zugänglich machen, außerdem auch Aktivistis ein Tool geben sich während Aktionen zu empowern und zusammen Spaß zu haben! Wir wollen eine Performance zum Thema "Körper im Kapitalismus" kreieren und mit euch auf die Bühne bringen.

Die einzige Mafia, die die Welt braucht!Raps in Italienisch und Neapolitanisch, in Türkisch, Englisch und Deutsch. "International, multilingual, multicultural" – wie es in einem ihrer ersten Songs so schön heißt. Bekannt durch ihren unermüdlichen Einsatz gegen Rassismus und rechte Gewalt.

Ich singe von Kirschblütenstaubsaugern, Rissen im Asphalt und dem Drunter und Drüber im nächtlichen Gewühl. Doch ab heute frisst der Elefanten in meinem Bauch nur noch Rosinen mit Himbeerpudding...

Von bekannten Klassikern, neuen Songs aus dem Radio, Balladen oder Popnummern, bis zu eigenen Liedern in deutscher oder englischer Sprache. Mascha singt ihre Songs unplugged in Gitarren- oder Klavierbegleitung. Wer Lust auf ein Set aus ruhiger, poppiger und Mitsingmusik hat, ist hier genau richtig.

Macker kriegen Schiss, wenn die Hamburger Rapperin Mariybu das Mic auspackt - und die Bühne brennt, wenn sie ihre Show abliefert. Basslastige Beats, unmissverständliche Ansagen und queerfeministisches Empowerment

  • alles Marke Mariybu. Mit starker Meinung, progressiven Inhalten und einer kräftigen...

Hambach und Co.

Eine Langzeitdokumentation der Tagebaue im Rheinland, der Dörfer und des Widerstandes.

Bekannte Songs neu interpretiert als Pianoversionen. Lisas Familie stammt aus dem bedrohten Dorf Unterwestrich.

Eine kleine Landschaft aufm Fahrrad, für ein Zuschauer und eine kleine Geschichte über die Natur die wir weiterhin retten sollten!

Lebenslaute ist ein Netzwerk von Musiker*innen das klassische Musik an Orten aufführt, von denen Menschenrechtsverletzungen und/oder Umweltzerstörung ausgehen. Vom 10-17 August 2021 unterstützen wir "Alle Dörfer Bleiben" und sind am und im Tagebau Garzweiler gegen die weitere Kohleverstromung aktiv.

Die beiden Kriminalromane "Begraben in Garzweiler II" aus dem Jahr 1996 und "Kohlegier" von 2016 stellen die Situation im Tagebaugebiet von Erkelenz und im Rheinischen Revier dar. Nach wie vor sind die Texte hochaktuell und dokumentieren die Entwicklung des Widerstands.

Gute Band aus Köln. Machen sowas wie Musik. Haben gute Texte (linksradikal dies das). Sehen sehr gut aus.

Pexa bringt einen Mix aus queeren und emanzipatorischen Statements mit tiefen Bassdrums und schnellen Hi- Hats an den Decks. Der Rhythmus der Musik soll euch dazu animieren den Body mal wieder richtig durch zu shaken und die Tanzfläche zum schwofen zu bringen, dabei soll eine Atmoshäre geschaffen we...

Afra`s Musik ist ein Mix aus Soul, Jazz, Pop, HipHop und Afrobeat. Ihre deutschsprachigen Texte sind nachdenklich, empowernd, sozialkritisch und versprühen doch immer eine große Portion Optimismus. Mit ihrer Liveband spielt sie seit 2017 Konzerte und Festivals. Ihr 1. Album kommt im Frühjahr 2022.